• LOGIN
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Regenerations-Training: Wahrnehmung, Wasser, Biodiversität

0 STUDENTS ENROLLED

     

    Webinar: 27. November 2021, 11.00 – 14.00 Uhr

    „Was immer du tun kannst oder erträumst zu tun,
    beginne es jetzt. Kühnheit trägt Genius in sich, Macht und Magie“.
    (John Aster, frei nach J. W. von Goethe)

    Das “Netzwerk Ökologie des Bewusstseins” lädt zu einem gemeinschaftlichen Lernprozess ein. In einer Reihe von Seminaren – online und in Präsenz – erkunden wir mit Expert*innen, wie natürliche Wasserrückhaltung und Biodiversitätsförderung bei dir vor Ort möglich ist. Gestalten werden wir unser Handeln ganz aus der eigenen Wahrnehmung heraus. Werde auch du Teil dieses transformativen Prozesses!

    Auftakt am 27. November 2021, 11:00 – 14:00 Uhr!

    Online erfahren wir, wie wir am je eigenen Ort mit Freund*innen, Kolleg*innen oder der Familie aus der sensiblen Wahrnehmung heraus ein Transformationspotential erkennen. Wir lernen, wie wir mit wenigen Mitteln ein eigenes Wasserbiotop gestalten können, die richtigen Pflanzen für die Insektenwelt säen, und wie wir das Wasser auf natürliche Weise wieder lokal in Umlauf bringen.

     

    Tagesablauf 27. November:

    • Begrüßung
    • Kennenlernen
    • Die Expert*innen stellen sich vor
    • Kurzbeitrag 1: Die sinnliche Wahrnehmung als aktive Verbindung mit der Erde und miteinander als Basis für nachhaltige Entwicklung (Sonja Schürger, PETRARCA)
    • Breakout Rooms (Kleingruppenarbeit über Erfahrungen mit dem eigenen Naturerleben)
    • Kurzbeitrag 2: Umgang mit Wasser neu denken – Prinzipien und lokale Möglichkeiten. (Thomas Lüdert, TAMERA)
    • Breakout Rooms (Kleingruppenarbeit)
    • Kurzbeitrag 3: Biodiversitäts-Potentiale erkennen und entwickeln (Joana Gumpert und H.-C. Vahle, Akademie für angewandte Vegetationskunde)
    • Breakout Rooms (Kleingruppenarbeit)
    • PAUSE
    • Ein Beispiel-Projekt stellt sich vor (Präsentation Hof Hüfken)
    • Plenum (Wie impulsieren die Inputs der Expert*innen unsere eigenen vorhaben?)
    • Ausblick auf die Webinarreihe und die kommende Lernreise

     

    Wie?

    Damit Ihr gut begleitet seid, bei Eurem ‘Sprung ins kalte Wasser’ und mit allen bio-diversen Umsetzungsfragen, seid ihr Teil eines Lernprozesses der im Mai 2022 mit einem Live-Seminar am Hof Hüfken in Thüringen gipfelt. Dort lernt Ihr ganz praktisch und in Gemeinschaft mit Euren Mitstreiter*innen, wie ihr, wenn der Frühling kommt, bei Euch loslegen könnt. Für alle von weiter weg, wird auch dieses Seminar Online mitverfolgt werden können. Weitere Winter-Termine für kurze online Module geben wir bald bekannt.

     

    Mit wem?

    Bei Euren Lern-und Taterfolgen begleitet Euch ein Team von Expert*innen.Darunter sind unter anderen die Wahrnehmungskünstlerin und Landschatsgestalterin Sonja Schürger, der Biotopexperte Hans-Christoph Vahle und die Wasserpraktiker des Wasser-und Friedensprojektes Tamera.

    Mit Expert*innen aus der Biodiversität, dem Wasserhaushalt und der Wahrnehmungsschulung wirst Du Teil eines Macher-Trainings für deine eigene Umsetzung einer kleinen Oase des Lebens bei Dir vor Ort!

    Danke an alle Referent*innen, die an dem Macher-Training mitgearbeitet haben. Besonderer Dank geht an die ERDFEST-Initiative!

    Auch freuen wir uns sehr, dass dieses Training zusammen mit PETRARCA gestaltet wird. PETRARCE ist ein Netzwerk für Naturgestaltung aus der Wahrnehmung heraus. Sie sind unsere neuen Wahrnehmungsexperten!

     

    Mehr Infos zum Thementag Ökologie des Bewusstseins vom 27.03.2021:

    Thementag Ökologie des Bewusstseins

     

    Veranstalter:
    Fakt21 Kulturgemeinschaft

     

    Kontakt:

    Philip Stoll, philip.stoll@fakt21.de

    FAQ

    Für Ihre berufliche Weiterbildung können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Prämiengutscheinfür eine Weiterbildung in Höhe von maximal 500 Euro erhalten. Weitere Infos unter:bildungspraemie.info

    Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung.Bei dieser Förderung erhalten Sie bis zu fünf zusätzliche bezahlte Urlaubstage im Jahr oder bis zu zehn Tage in zwei Jahren zum Zweck der berufsbezogenen Weiterbildung, aber auch zur politischen Bildung.
    Einen Überblick über anerkannte Kurse bietet die Seite bildungsurlaub.de

    Wenn Sie an einem der angebotenen Kurse teilnehmen möchten, können Sie die Kontaktdaten für die Anmeldung in der jeweiligen Beschreibung entnehmen. Sie finden dort die Ansprechpartner*innen, E-Mail-Adressen und / oder Telefonnummern vermerkt. Für unsere internen Kurse und Veranstaltungen bieten wir die Möglichkeit, ihre Anmeldung zu jeder Zeit über unsere Webseite per ONLINE-FORMULAR einzureichen. Alternativ können Sie sich auch wie gewohnt per E-Mail bzw. Tel. anmelden. Für persönliche Gespräche bitten wir um eine vorherige Terminabsprache.

    Sie bieten einen Kurs in NRW an, der in unser Profil passt? Sie sind keinem Bildungswerk angeschlossen? Sie möchten gerne, dass wir Ihre Termine veröffentlichen?

    Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen:
    0234 – 333 6749 oder info@fakt21.de

    Ansprechpartnerin: Birgit Beßler

    Kontakt

    fakt 21 Kulturgemeinschaft gGmbH
    Oskar-Hoffmann-Straße 25
    44789 Bochum

    Tel:0234-3336749
    Fax:0234-3336745

    info(at)fakt21.de

    Ihre Ansprechpartner*in

     

    Christopher Becker,

    Bildungsreferent

     

     

    Philip Stoll,

    Bildungsreferent

     

     

    top
    X