• LOGIN
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Begegnungen mit dem Windrather Tal zwischen Langenberg und Neviges

0 STUDENTS ENROLLED
    Im Windrather Tal im Bergischen Land liegen ein Bioland-Hof und vier Demeter-Höfe in unmittelbarer Nähe zueinander, so dass hier neben vielfältiger Zusammenarbeit auch Landschaftsbau und Landschaftsgestaltung betrieben wird. Wir lernen die Kräfte der  Natur intensiver kennen und wahrnehmen. Wir stärken unsere eigenen Zugänge zur Natur über Hilfe bei Pflegearbeiten. Wir lernen das Prinzig der Solidarischen Landwirtschaft kennen und bewegen uns inmitten der Prozesse des gelingenden Lebens im Windrather Tal. Wahrnehmung, Gestaltung, Verbindung:
    Hofführungen, Landschafts-Wanderungen, Wahrnehmungsübungen und Pflegearbeiten in zwei Landschaftsgruppen laden dazu ein, das Windrather Tal näher kennen zu lernen:
    Kurs 1)
    Landschaftspflege auf dem Örkhof
    Termine:
    jeweils einmal im Monat, meist samstags von 9.30 bis ca13.30 Uhr mit Mittags-Imbiss
    Hohlstr. 139 in 42555 Velbert-Langenberg,
    Abholung von S-Bahn Velbert-Langenberg möglich
    Kurs 2)
    Landschaftspflege auf dem Schepershof
    Termine:
    jeweils einmal im Monat, meist samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr mit Mittags-Imbiss
    Windrather Str. 134 in 42553 Velbert-Neviges,
    Abholung von S-Bahn möglich
    Die beiden Höfe sind sehr dankbar über die Mitarbeit bei der Landschaftspflege!
    Bitte jeweils wettergerechte Kleidung mitbringen. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Die einzelnen Pflegearbeiten (Hecken- und Beetpflege, Obstbau etc.) werden gründlich angeleitet. Werkzeug wird gestellt.
    Genaue Termine bitte vorher tel. oder per mail anfragen und sich anmelden (s.u.).
    Kurs 3)
    Wanderung von Hof zu Hof 
    Der nicht zu lange Wanderweg führt vom Örkhof über die sehr alte Windrather Kapelle zunächst zum Bioland-Hof  Judt und zum Hof zur Hellen (hier Einkehrmöglichkeit im sehr gemütlichen Hofcafe´), und danach zum Schepershof. Von dort kann man zum Ausgangspunkt zurück gebracht werden oder wir wandern gemeinsam zurück. Worum geht es uns? Wir richten unsere Wahrnehmung aus und verfeinern sie,  mit besonderer Wahrnehmung der Naturwesen.
    Termin:
    Sonntag, 13. Juni, 10.00 bis ca 18 Uhr
    Treffpunkt: Parkplatz direkt über dem Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg, (Abholung von S-Bahn möglich)
    gutes Schuhwerk und Tagesrucksack mit Verpflegung mitnehmen
    Kosten nach Selbsteinschätzung, Richtsatz 30 €
    Anmeldung (auch kurzfristig) erforderlich!
    Referent und Anleiter: jeweils Klaus Weithauer und bei der Wanderung auch Dorothea Gnewiko
    weitere Infos und Anmeldung: klaus@weithauer.de
                                                 01577 4693184

    Kurs 4)

    Inspirationswanderung zu Ostern und Johanni

    Nach einer ausführlichen Einführung gehen wir aufmerksam und wahrnehmend durch die Landschaft des Hof zur Hellen, bzw. des Vorberg-Hofes. Dabei nehmen wir die Stimmungen und Eindrücke sowohl der Natur als auch unseres Inneren genau wahr. Anschließend tauschen wir nach einer leiblichen Stärkung unsere Erfahrungen und Wahrnehmungen miteinander aus.

    Bitte Beitrag zum gemeinsamen Imbiss und wetterfeste Kleidung mitbringen

    Termine: ein Tag in der Osterwoche und ein Tag zu Johanni

    Leitung: Dirk Kruse, Bochum

    genauer Termin und Anmeldung: klaus@weithauer.de  01577 4693184

    Kosten nach Selbsteinschätzung, Richtsatz 20-30 €

    FAQ

    Für Ihre berufliche Weiterbildung können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Prämiengutscheinfür eine Weiterbildung in Höhe von maximal 500 Euro erhalten. Weitere Infos unter:bildungspraemie.info

    Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung.Bei dieser Förderung erhalten Sie bis zu fünf zusätzliche bezahlte Urlaubstage im Jahr oder bis zu zehn Tage in zwei Jahren zum Zweck der berufsbezogenen Weiterbildung, aber auch zur politischen Bildung.
    Einen Überblick über anerkannte Kurse bietet die Seite bildungsurlaub.de

    Wenn Sie an einem der angebotenen Kurse teilnehmen möchten, können Sie die Kontaktdaten für die Anmeldung in der jeweiligen Beschreibung entnehmen. Sie finden dort die Ansprechpartner*innen, E-Mail-Adressen und / oder Telefonnummern vermerkt. Für unsere internen Kurse und Veranstaltungen bieten wir die Möglichkeit, ihre Anmeldung zu jeder Zeit über unsere Webseite per ONLINE-FORMULAR einzureichen. Alternativ können Sie sich auch wie gewohnt per E-Mail bzw. Tel. anmelden. Für persönliche Gespräche bitten wir um eine vorherige Terminabsprache.

    Sie bieten einen Kurs in NRW an, der in unser Profil passt? Sie sind keinem Bildungswerk angeschlossen? Sie möchten gerne, dass wir Ihre Termine veröffentlichen?

    Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen:
    0234 – 333 6749 oder info@fakt21.de

    Ansprechpartnerin: Birgit Beßler

    Kontakt

    fakt 21 Kulturgemeinschaft gGmbH
    Oskar-Hoffmann-Straße 25
    44789 Bochum

    Tel:0234-3336749
    Fax:0234-3336745

    info(at)fakt21.de

    Ihre Ansprechpartner*in

     

    Birgit Bessler,

    Bildungsreferentin und Künstlerin

     

     

    Philip Stoll,

    Bildungsreferent

     

     

    top
    X