• LOGIN
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Begegnungen mit dem Windrather Tal Kurs A und Landschaftspflege Kurs B

0 STUDENTS ENROLLED

    Ein Tag auf einem biologisch-dynamischen Bauerhof verbringen

    Kurs A:

    Wir wollen einen Tag auf dem Hof Vorberg, einem der fünf ökologischen Höfe des Windrather Tales, verbringen. Dabei möchten wir zum einen Wahrnehmen, zum anderen leichtes pflegerisches Arbeiten und Gespräch miteinander verbinden.

     

    • Kennenlernen von besonderen Naturorten und ihren Kräften und Ausstrahlungen auf dem Hofgelände
    • Bericht und Gespräch über die Idee und die Ausführung der „Solidarischen Landwirtschaft“ des Hofes (Eine große Menschengruppe zahlt monatlich einen bestimmten Betrag ein, von dem der Hof leben kann und der Hof verteilt das angebaute Geemüse und die Milchprodukte wöchentlich zum Abholen)
    • Wir machen uns „nützlich“: eine leichte Pflegearbeit für den Hof, wahrscheinlich im Wald

     

    Vorkenntnisse sind überhaupt nicht erforderlich, aber gutes Schuhwerk/Kleidung und gerne gute Laune.

    Bitte Mittagsverpflegung und Getränk mitbringen.

     

    Ort: Hof Vorberg, Nordrather Str. 281, 42553 Velbert-Neeviges (am Ortsrand von Langenberg), S-Bahnstation Velbert-Langenberg, Abholung möglich

    Termin: Sonntag, 23.08.2020

    Zeit: 11 bis 18.30 Uhr

    Gebühr: nach Selbsteinschätzung

    Anleitung und weitere Infos: Klaus Weithauer, 015774693184, klaus@weithauer.de

     

    KURS B:

    Landschaftspflege auf den Öko-Höfen im Windrather Tal
    So ein vielseitiger Demeter-Hof hat im wahrsten Sinne “alle Hände voll zu tun”, bis alle Tiere, Pflanzen, Äcker, Wiesen,Weiden und Wälder versorgt, gehegt und gepflegt und mit Präparaten versorgt sind, einschließlich der Vermarktung der eigenen Erzeugnisse.
    Deswegen sind die Höfe sehr dankbar, wenn zusätzlich Menschen helfen, die Landschaft zu pflegen und zu gestalten, z.B. die Hecken, einzelne Bäume, kleine Waldstücke, Feldränder und was sonst noch so anfällt…
    Auf dem Örkhof und auf dem Schepershof haben sich hierfür  “Landschaftspflege-Gruppen” gebildet, die sich einmal im Monat treffen, um zusammen zu arbeiten. Das sind immer recht lustige und kurzweilige Zusammenkünfte! …und wir lernen die Natur und den Hof dabei näher kennen und schätzen…
    Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
    Die Arbeiten werden angeleitet und genau erklärt, Werkzeug ist vorhanden.
    Nur an gutes Schuhwerk/Arbeitskleidung denken!

     

    Termine:
    beim Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg
    (Abholung von S-Bahnstation möglich!)
    22.Aug; 12. Sept.; 10 Okt.; 14. Nov., jeweils 10 bis 14 Uhr einschließlich Mittagsimbiss
    beim Schepershof, Windrather Str.134, 42553 Velbert-Neviges
    (Abholung vom S-Bahnhof Velbert-Langenberg möglich)
    29. Aug., 10 bis 14 Uhr; 12. Sept., 14.30 bis ca 18.30; 10. Okt., 14.30 bis 18.30; 31. Okt. 10 bis 14 Uhr, 14. Nov 14.30 bis 18.30 Uhr
    (Vormittagstermine mit Mittagsimbiss)
    Die Termine können gerne auch einzeln oder mal zum “Schnuppern” besucht werden.
    Es entstehen keine Kosten. Freiwillige Spenden an den Hof sind natürlich willkommen.
    Bitte jeweils vorher kurze telefonische Anmeldung

     

    Anleitung und weitere Infos: Klaus Weithauer (015774693184)

     

    FAQ

    Für Ihre berufliche Weiterbildung können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Prämiengutscheinfür eine Weiterbildung in Höhe von maximal 500 Euro erhalten. Weitere Infos unter:bildungspraemie.info

    Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf Bildungsurlaub, Bildungszeit oder Bildungsfreistellung.Bei dieser Förderung erhalten Sie bis zu fünf zusätzliche bezahlte Urlaubstage im Jahr oder bis zu zehn Tage in zwei Jahren zum Zweck der berufsbezogenen Weiterbildung, aber auch zur politischen Bildung.
    Einen Überblick über anerkannte Kurse bietet die Seite bildungsurlaub.de

    Wenn Sie an einem der angebotenen Kurse teilnehmen möchten, können Sie die Kontaktdaten für die Anmeldung in der jeweiligen Beschreibung entnehmen. Sie finden dort die Ansprechpartner*innen, E-Mail-Adressen und / oder Telefonnummern vermerkt. Für unsere internen Kurse und Veranstaltungen bieten wir die Möglichkeit, ihre Anmeldung zu jeder Zeit über unsere Webseite per ONLINE-FORMULAR einzureichen. Alternativ können Sie sich auch wie gewohnt per E-Mail bzw. Tel. anmelden. Für persönliche Gespräche bitten wir um eine vorherige Terminabsprache.

    Sie bieten einen Kurs in NRW an, der in unser Profil passt? Sie sind keinem Bildungswerk angeschlossen? Sie möchten gerne, dass wir Ihre Termine veröffentlichen?

    Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen:
    0234 – 333 6749 oder info@fakt21.de

    Ansprechpartnerin: Birgit Beßler

    Kontakt

    fakt 21 Kulturgemeinschaft gGmbH
    Oskar-Hoffmann-Straße 25
    44789 Bochum

    Tel:0234-3336749
    Fax:0234-3336745

    info(at)fakt21.de

    Ihre Ansprechpartner*in

     

    Birgit Bessler,

    Bildungsreferentin und Künstlerin

     

     

    Simon Stott,

    Bildungsreferent und Politikökonom

     

     

    top
    X